Schlagwort: Google

Weiterbildung Online-Fundraising. Weiter geht es.

Weiterbildung zum Referenten Online-Fundraising (FA) geht in die zweite Runde. Online-Marketing, HTML, SEO, Analyse Tools und vieles mehr. Eine spannende zweite Woche in Schmitten.

Mal abgesehen von den kleinen Pannen bei der Anreise ist alles super gelaufen und wir kamen am Sonntagabend um 22.30 Uhr im Tagungshaus in Schmitten an. Gefühlt waren wir zwei die einzigen Menschen im großen Tagungshaus. Am nächsten Morgen stellte sich beim Frühstück aber heraus, dass eine weitere Teilnehmerin schon vor Ort war. So aßen wir zu dritt im großen Speisesaal unser Frühstück, denn der offizielle Beginn war erst um 13.30 Uhr.

PROTONET und Jugendarbeit und mehr.

Kurz zwei Fakten vorangestellt: 

  1. ich mag PROTONET
  2. ich bin aktiv in der Evangelischen Jugend Oldenburg (noch mehr oder weniger, bin aber seit 1999 dabei)

Und nun meine Gedanken vollkommen ungefiltert:

In der Geschäftsstelle der Evangelischen Jugend Oldenburg (ejo) setzen wir seit fast einem Jahr auf PROTONET. Was das ist könnt ihr hier nachlesen bzw. ansehen. Und ich halte PROTONET für die gesamte Jugendarbeit aus ganz unterschiedlichen Gründen für genau das richtige Tool, Feature oder wie ihr es auch immer nennen wollt (hier ein kleiner Auszug):

Google und Facebook verändern ihre Algorithmen und das ist nicht egal

Google und Facebook bestimmen den Alltag im Netz zu einem großen Teil. Das wollen sicherlich einige Leute nicht hören, letztlich ist es aber nun so. Vor den Veränderungen bei Google und Facebook kann man sich nur schlecht bis gar nicht verstecken.

Google ändert Suchalgorithmus

So hat Google mit Wirkung vom 21. April 2015 wieder einmal mehr seinen Suchalgorithmus angepasst: „Künftig werden Suchergebnisse auf Webseiten, die auch für mobile Endgeräte optimiert sind, stärker berücksichtigt und besser gerankt“ (via). Es ist also wichtig, dass die eigene Webseite künftig auch unbedingt für mobile Endgeräte optimiert werden sollte, wenn dies bisher nicht geschehen ist.
Wie die eigene Webseite aktuell auf unterschiedlichen Endgeräten ausschaut kann man auf der Webseite be-responsive.de live und kostenfrei testen. Also jetzt testen und dann anfangen umzusetzen. Meldet euch gerne bei mir, wenn ihr dabei Unterstützung braucht.