Lucas Söker

about-me-image
Geboren 1986. Verheiratet und Vater eines großartigen Sohnes. Groß geworden und viel fürs Leben gelernt in der Evangelischen Jugend Oldenburg (ejo).

Mehr erfahren

Schlagwort: Blog

Weiterbildung Online-Fundraising. Weiter geht es.

Weiterbildung zum Referenten Online-Fundraising (FA) geht in die zweite Runde. Online-Marketing, HTML, SEO, Analyse Tools und vieles mehr. Eine spannende zweite Woche in Schmitten.

Mal abgesehen von den kleinen Pannen bei der Anreise ist alles super gelaufen und wir kamen am Sonntagabend um 22.30 Uhr im Tagungshaus in Schmitten an. Gefühlt waren wir zwei die einzigen Menschen im großen Tagungshaus. Am nächsten Morgen stellte sich beim Frühstück aber heraus, dass eine weitere Teilnehmerin schon vor Ort war. So aßen wir zu dritt im großen Speisesaal unser Frühstück, denn der offizielle Beginn war erst um 13.30 Uhr.

Google und Facebook verändern ihre Algorithmen und das ist nicht egal

Google und Facebook bestimmen den Alltag im Netz zu einem großen Teil. Das wollen sicherlich einige Leute nicht hören, letztlich ist es aber nun so. Vor den Veränderungen bei Google und Facebook kann man sich nur schlecht bis gar nicht verstecken.

Google ändert Suchalgorithmus

So hat Google mit Wirkung vom 21. April 2015 wieder einmal mehr seinen Suchalgorithmus angepasst: „Künftig werden Suchergebnisse auf Webseiten, die auch für mobile Endgeräte optimiert sind, stärker berücksichtigt und besser gerankt“ (via). Es ist also wichtig, dass die eigene Webseite künftig auch unbedingt für mobile Endgeräte optimiert werden sollte, wenn dies bisher nicht geschehen ist.
Wie die eigene Webseite aktuell auf unterschiedlichen Endgeräten ausschaut kann man auf der Webseite be-responsive.de live und kostenfrei testen. Also jetzt testen und dann anfangen umzusetzen. Meldet euch gerne bei mir, wenn ihr dabei Unterstützung braucht.

WordPress 4.1 erschienen

Die neue Version von WordPress ist unter dem Codenamen „Dinah“ erschienen. Der Name ist in Anlehnung

EKD Jugenddelegierte starten Social Media Offensive

Am Sonntag, den 9. November 2014, beginnt die siebte und letzte Tagung der 11. EKD-Synode in der aktuellen Legislaturperiode. Das Schwerpunkthema der Tagung, die bis zum 12. November 2014 in Dresden stattfindet, ist  lautet: „Kommunikation des Evangeliums in der digitalen Gesellschaft“.

Die Jugenddelegierten der EKD wollen aus diesem Grund etwas neues ausprobieren und geben live Einblicke in das Geschehen in Dresden vor Ort. Die Jugenddelegierten der 11. Synode der EKD sind: Benjamin, Debora, Elisabeth, Ingo (übrigens Ehrenamtlicher aus der Evangelischen Jugend Oldenburg), Jascha, Stefan, Steve, Thomas. Sie werden versuchen „im Parlament der Evangelischen Kirche in Deutschland die Perspektive junger Menschen auf die Themen unserer Kirche einzubringen und (sich) für eine partizipative Leitungskultur einzusetzen, die auch das Potential junger Menschen ernst nimmt.“ (via)

Leben in der Bude?

Ich wurde heute vom Knutselzwerg gefragt, ob ich überhaupt noch bloggen würde, weil es doch

Erstmal ein wenig aufgeräumt und ausgemistet

Seit Anfang des Jahres stehe ich vor neuen beruflichen Herausforderungen und habe in dem Zuge auch gleich mitentschieden, dass ich im privaten Bereich einiges ändern möchte. So habe ich zu Beginn des Jahres ein kleines Einzelunternehmen gegründet und mich weiter entschieden ein wenig „digital auszumisten“.

Eine Welt voll Eilmeldungen? Krautreporter wagt einen neuen Ansatz

Der Online-Journalismus ist kaputt.

Weil vielen Medien Klicks wichtiger sind als Geschichten. Weil niemand mehr den Überblick behalten kann, wenn die Welt nur noch in Eilmeldungen erklärt wird. Weil Werbung nervt, die umständlich weggeklickt werden muss.Krautreporter

Mit diesen Zeilen läutet Krautreporter auf der eigenen Webseite ein und beschreibt das neuste Projekt. Ein Projekt, an das sich 25 Reporter zwischen 27 und 61 wagen und mit dem sie den Online-Journalismus umkrempeln wollen. Das Projekt selbst möchte ich an dieser Stelle gar nicht näher beschreiben. Ich möchte nur sagen, dass es mir gefällt und zusagt. Es hat mich zum nachdenken angeregt. Und für alle Medien- und Nachrichteninteressierten lohnt sich ganz gewiss ein Blick auf das Projekt, das hoffentlich durch die Crowd finanziert wird.