11.500 Euro für Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns

Im Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven haben sich am vergangenen Wochenende mehrere hundert Konfirmanden, Jugendliche und junge Erwachsene auf den Weg gemacht … auf den Weg für ein Projekt von Brot für die Welt. Für Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns. Für Menschen, die nicht einfach den Wasserhahn aufdrehen und frisches Wasser haben. Für Menschen, die sich nicht einfach unter die Dusche stellen wenn sie es wollen.

Die jungen Menschen haben insgesamt 11.500 Euro für das Projekt „Quell der Zuversicht“ (und ja, es heißt nicht QuellE) gesammelt. Eine Zahl die in meinen Augen durchaus nennenswert ist.

Die Veranstaltungen nennen sich Hoffnungsmarsch und finden jährlich mit großen Erfolg im Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven statt. In den vergangenen Jahren konnten damit bereits viele unterschiedliche Projekte unterstützt werden.